Das Musterexemplar ist da

Ich habe inzwischen mein Musterexemplar von “Zwiegespräche mit einem Schafsbock” bekommen. Vorneweg, den angepeilten 01.11.2019 als Veröffentlichungstag habe ich wieder verworfen, da es doch insgesamt länger vom Erstellen des Buchprojektes bis zur Auslieferung gedauert hat als erwartet. Sofern ich bei BoD als Dienstleister für Produktion und Vertrieb meines Buches bleibe, habe ich als neues Veröffentlichungsdatum den 11.11.2019 ins Auge gefasst.

Allerdings bin ich mir momentan nicht mehr sicher, ob ich tatsächlich über BoD veröffentlichen möchte. Zwei Dinge sind mir bereits jetzt aufgefallen, ohne dass ich den Textteil des Buches geprüft habe.
Zum einen ist die Rückenbeschriftung, vermutlich aufgrund der hohen Schnitttoleranzen beim Druck (BoD gibt 10mm umlaufenden Beschnittrand an, der Rücken selber ist nur 5,7 mm breit), leicht in die Vorderseite des Covers gerutscht. Das ist allerdings kein Beinbruch, entweder ich lasse die Beschriftung auf der Schmalseite komplett weg, oder ich mach die Schrift nochmal deutlich kleiner, so dass ein Versatz nicht ganz so stark auffällt.
Zum Anderen, und das stört mich gerade tatsächlich gravierend, fehlen Elemente auf der Rückseite des Covers. Leider kann ich in meinem Kundenkonto auf BoD nach Fertigstellung eines Buchprojektes nicht mehr die Druck-PDF Dateien anschauen. Ich kann deshalb momentan nicht mit Bestimmtheit sagen, ob ich die falsche Datei hochgeladen habe, oder ob BoD hier was entfernt hat, ohne mir vorher Bescheid zu geben. Wäre Zweiteres der Fall, wäre BoD direkt als Produktions- und Vertriebspartner für mich gestorben!
Bei meinen gespeicherten Dateien auf meinem Rechner finde ich jedenfalls nur die Version, so wie ich sie in Erinnerung hatte.
Eine Mail an den Kundensupport ist raus, mal schauen was die antworten.

Den Textteil des Buches werde ich am Wochenende gründlich überprüfen und auch nochmal eine letzte Korrekturlesung vornehmen.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.