3. Januar 2016 | Posted in:Persönlich

Tja, seit über einem Jahr habe ich hier nichts allemehr von mir hören lassen. Die Gründe sind vielfältig aber kurz zusammengefasst haben mich die ganzen Tiefschläge meines Lebens jeglicher Kraft beraubt, in irgendeiner Form produktiv und vor allem positiv zu schreiben oder an privaten Videoprojekten zu arbeiten.
Ich habe lediglich an den Flyer, Videos und Bilder für die Pfadfinder gearbeitet, insbesondere für unsere diözesane Jahresaktion in der Pfadfinderstufe – #dare it (www.dare-it.de, YouTube-Kanal).
Leider haben mich insbesondere die Personen im Stich gelassen, von denen ich mir am meisten Beistand erhofft hatte.

Wie es mit meiner Schreiberei und dem Blog hier weitergeht, weiß ich noch nicht, erstmal muss ich meine Beziehungen voll ordnen und mich endgültig und konsequent von den Leuten trennen, die nur vorgeben meine Freunde zu sein, aber nie da sind, sobald ich sie wirklich  brauche. Außerdem wird’s endlich Zeit, jemand zu finden, der mit mir gemeinsam durchs Leben gehen möchte, das fehlt mir enorm.
Sobald ich wieder positiver in die Zukunft blicken kann, wird’s auch hier vorangehen, bis dahin habt bitte etwas Geduld mit mir.

PS: Auf meinem Profil auf Deviantart habe ich das Ganze noch viel deutlicher formuliert.

PPS: Den ersten meiner sogenannten Freunde habe ich bereits aus meinem Adressbuch gestrichen bzw. gelöscht. Also genau genommen war es eine Freundin, den diese sind es, die meine Nettigkeit am dreistesten ausnutzen…