Was bleibt bin nur ich

Dieses kürzlich veröffentlichte Video zum neuen Album der “Die Apokalyptischen Reiter” passt wie die Faust aufs Auge zu meinem derzeitigen Gefühlszustand:



Besser kann ich auch nicht ausdrücken, was ich empfinde. Und es ist vor allem so sinnlos .

Abermals war zeronnen,
was einmal so hoffnungsvoll begonnen.
Was zum Träumen mich gebracht,
still und leise in der Nacht.

Planlos ziehe ich durch mein Revier
wie der herrenlose Köter neben mir.
Leeren Herzens, hohl im Geist
weiß ich kaum noch wie ich heiß

Was bleibt bin nur Ich
Ein Tor der zu oft Freundschaft* schwor
Geholfen hat es nicht
Was bleibt bin Ich.

Und so fragte ich mich
wo die Muse ist,
die mich erneut küsst
Ich brauche nur ein Lächeln, eine Hand
und schon bin ich wieder im Zauberland

*Liebe im Original

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.